Nachrichten aus der Gemeinde

Verbunden mit den Christen in aller Welt

Einladung zum Weltgebetstag 2022 am Freitag, 4. März 

Weltweit blicken Menschen mit Verunsicherung und Angst in die Zukunft. Die Corona-Pandemie verschärfte Armut und Ungleichheit. Zugleich erschütterte sie das Gefühl vermeintlicher Sicherheit in den reichen Industriestaaten. 

Als Christ*innen jedoch glauben wir an die Rettung dieser Welt, nicht an ihren Untergang! Der Bibeltext Jeremia 29,14 des Weltgebetstags 2022 ist ganz klar: „Ich werde euer Schicksal zum Guten wenden…“

 

Am Freitag, den 4. März 2022 feiern Menschen in über 150 Ländern der Erde den Weltgebetstag der Frauen aus England, Wales und Nordirland. Unter dem Motto „Zukunftsplan: Hoffnung“ laden auch wir dazu ein, den Spuren der Hoffnung nachzugehen. 

Zur Feier des Gottesdienstes am 4. März um 19 Uhr im Gemeindesaal der Evangelischen Kirche sind alle Männer, Frauen und Kinder eingeladen.

 

Wenn Sie Freude am Planen und Gestalten eines kreativen Gottesdienstes haben, am Kochen und Singen, dann kommen Sie bitte mit all Ihren Ideen und Gaben und bringen sie in unsere Gemeinschaft ein.

Vorbereitungstermine für den Weltgebetstag sind:

Samstag, 5. Februar , 9:30  – 13 Uhr Multiplikatoren-Treffen

im Evangelischen Gemeindehaus in Taunusstein-Hahn, Mühlfeldstrasse 28

Mittwoch, 9. Februar und Dienstag, 22. Februar

im Evangelischen Gemeindehaus Idstein, jeweils um 19:30 Uhr

Kontakt: Gemeindepädagogin Astrid Hamm, 0 61 28 – 48 88 23, astrid.hamm@ekhn.de

Pastoralreferentin Cornelia Sauerborn-Meiwes, 0 61 26 – 953 73 23; 

c.sauerborn-meiwes@katholisch-idsteinerland.de

 

Weitere Informationen:

Eine Gruppe von 31 Frauen aus 18 unterschiedlichen christlichen Konfessionen und Kirchen hat gemeinsam die Gebete, Gedanken und Lieder zum Weltgebetstag 2022 ausgewählt. 

Sie sind zwischen Anfang 20 und über 80 Jahre alt und stammen aus England, Wales und Nordirland. Zu den schottischen und irischen Weltgebetstagsfrauen besteht eine enge freundschaftliche Beziehung. 

Bei allen Gemeinsamkeiten hat jedes der drei Länder des Vereinigten Königreichs seinen ganz eigenen Charakter: England ist mit 130.000 km² der größte und am dichtesten besiedelte Teil des Königreichs – mit über 55 Millionen Menschen leben dort etwa 85% der Gesamtbevölkerung. Seine Hauptstadt London ist wirtschaftliches Zentrum sowie internationale Szene-Metropole für Mode und Musik. Die Waliser*innen sind stolze Menschen, die sich ihre keltische Sprache und Identität bewahrt haben. Von der Schließung der Kohleminen in den 1980er Jahren hat sich Wales wirtschaftlich bisher nicht erholt. Grüne Wiesen, unberührte Moorlandschaften, steile Klippen und einsame Buchten sind typisch für Nordirland. Jahrzehntelange gewaltsame Konflikte zwischen den protestantischen Unionisten und den katholischen Republikanern haben bis heute tiefe Wunden hinterlassen.

Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen für den Weltgebetstag. Seit über 100 Jahren macht die Bewegung sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. 

Gemeinsam wollen wir Samen der Hoffnung aussäen in unserem Leben, in unseren Gemeinschaften, in unserem Land und in dieser Welt. 

Losung

Losung und Lehrtext für Sonntag, 5. Dezember 2021:

Weise mir, HERR, deinen Weg, dass ich wandle in deiner Wahrheit.
Psalm 86,11

Jesus spricht: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater, es sei denn durch mich.
Johannes 14,6

Freue dich und sei fröhlich, du Tochter Zion!

Denn siehe, ich komme und will bei dir wohnen, spricht der HERR.

Sacharja 2, 14