Nachrichten aus der Gemeinde

SEHNSUCHT nach….

Ökumenischer Gottesdienst von Frauen für Frauen

Nach einer sehr besonderen Zeit wachsen die Sehnsüchte. Wir werden uns bewusst, auf was wir lange Zeit verzichtet haben. Und noch verzichten. Aber auch ohne das Virus haben wir unser Leben lang Sehnsucht.

SEHNSUCHT nach Liebe, nach Freiheit, nach Gemeinschaft, Berührung, innerer Zufriedenheit. 

Welche Sehnsucht habe ICH?

Nach was sehnt sich die andere, das Du? 

Kommen wir zusammen als WIR?

Wer oder was ist unsere gemeinsame Mitte?

Lassen Sie uns diesen Fragen in einem besonderen Rahmen nachgehen. Mit Musik, Gesang, Meditation, Gebet, Tanz und Segen.

 

Wann? Wo? Wer?

Mittwoch, 30. September 19 Uhr 

Katholische Kirche St. Martin

Wiesbadener Str. 21,  Idstein

Für die Teilnahme ist ein Anmeldung zwingend erforderlich. Vielen Dank. 

 

Veranstalter:

Kath. Kirchengemeinde St.Martin Idsteiner Land  &  

Evang. Kirchengemeinde Idstein

 

Ansprechpartnerin:

Pastoralreferentin Cornelia Sauerborn-Meiwes

Tel. 06126/95373-00

c.sauerborn-meiwes@katholisch-idsteinerland.de

 

Gemeindepädgogin Astrid Hamm

Tel. 06128/488823

astrid.hamm.dek.rheingau-taunus@ekhn-net.de

 

 

Losung

Losung und Lehrtext für Dienstag, 29. September 2020:

Liebt Wahrheit und Frieden!
Sacharja 8,19

Ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.
Johannes 8,32

Unser Gemeindebüro ist zu den angegebenen Zeiten wieder für Sie geöffnet.

Aufgrund unseres Hygiene-Konzepts erfolgt der Einlass einzeln. Bitte machen Sie von der Klingel Gebrauch und tragen Sie einen Mund- und Nasen-Schutz.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Des Weiteren können Sie wie bisher Ihre Anliegen auch telefonisch oder per eMail klären.

Seit dem 23. August 2020 finden unsere Gottesdienste wieder wöchentlich statt.

Auszug aus dem Hygienekonzept:

•    Es dürfen 75 Personen teilnehmen
•    Personen aus einem Haushalt können zusammensitzen 
•    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich
•    Kein allgemeines Mitsprechen. Texte oder Antworten dürfen nur gesprochen werden, wenn die Pfarrerin oder der Pfarrer dazu auffordert.
•    Das Tragen des Mund-Nase-Schutzes ist bis zum Sitzplatz verpflichtend; danach freiwillig.

Wir bitten darum diese Regeln zu unser aller Schutz einzuhalten.

Vielen Dank und einen schönen Gottesdienst.

Ihr Kirchenvorstand


Ja, Gott war es, der in Christus die Welt mit sich versöhnt hat.

2.Kor 5,19 (E)

 


Video-Andachten zum Nachhören