Nachrichten aus der Gemeinde

"Schaut hin" - Ökumenischer Kirchentag 2021

Unter diesem Leitgedanken wird vom 13.-16 Mai der Ökumenische Kirchentag in diesem Jahr stattfinden. Nicht so, wie wir es uns zu Beginn der Planungen gewünscht haben – doch er wird stattfinden: digital und dezentral. 

Digital aus Frankfurt und dezentral mit Präsenzangeboten in einzelnen Kirchorten/Gemeinden bei uns. Wir möchten die veränderte Form als Chance für eine Förderung und Vertiefung der Ökumene vor Ort nutzen. 

In Idstein wird es am Freitag, 14. Mai, nachmittags eine ökumenisch vorbereitete Stern-Wanderung geben mit Abschluss in der katholischen Kirche St. Martin um 17 Uhr.

Für die Wanderung werden Impulse vorbereitet, die unterwegs bedacht werden können. Die Andacht wird musikalisch begleitet werden durch das Projekt - Ensemble Kirche, Synagoge und Moschee - ein musikalischer Trialog  zwischen Irith Gabriely an der Klarinette aus Haifa, Abuseyf Kinik an Saz (Langhalslaute) und percussion aus Anatolien und Thomas Wächter an der Orgel (Dekanatskantor in Taunusstein).

Herzliche Einladung zu dieser aussergewöhnlichen Gelegenheit, geistliche Musik und Gesang aus den drei abrahamitischen Religionen in der Andacht und auch anschließend erleben und hören zu dürfen. Natürlich darf man auch nur wandern oder auch nur die Andacht besuchen. Bitte beachten Sie die nebenstehenden Anmeldeformalitäten.

Darüberhinaus möchten wir einladen, die Eröffnungs- und den Abschlussgottesdienste digital zu verfolgen und mitzufeiern. Dazu die Gesprächsforen am Samstag und das Oratorium EINS am Freitagabend um 20 Uhr, das sicher ebenfalls ein Highlight sein wird.

Das komplette Programm des 3. Ökumenischen Kirchentages finden Sie unter www.oekt.de.

Für den Ökumene-Arbeitskreis in Idstein,

Cornelia Sauerborn-Meiwes

Losung

Losung und Lehrtext für Donnerstag, 13. Mai 2021:

Ich will die Zerstreuten sammeln und will sie zu Lob und Ehren bringen in allen Landen, wo man sie verachtet.
Zefanja 3,19

Die nun zusammengekommen waren, fragten ihn und sprachen: Herr, wirst du in dieser Zeit wieder aufrichten das Reich für Israel? Er sprach aber zu ihnen: Es gebührt euch nicht, Zeit oder Stunde zu wissen, die der Vater in seiner Macht bestimmt hat; aber ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, der auf euch kommen wird, und werdet meine Zeugen sein.
Apostelgeschichte 1,6-8


Öffne deinen Mund für den Stummen, für das Recht aller Schwachen!

Sprüche 31, 8