Nachrichten aus der Gemeinde

Ein schönes KV-Wochenende ging zu Ende

Spaß und Visionen gingen Hand in Hand

Vom 14. bis zum 16. September haben wir uns vom Kirchenvorstand eine Auszeit genommen. Nach langer Vorbereitung kamen wir am Abend des 14. auf dem Parkplatz des Klosters Höchst in Höchst im Odenwald an.

Am nächsten Tag schauten wir auf das vergangene Jahr zurück und sprachen anschließend über alles, was wir gut, aber auch nicht so gut fanden. Am Nachmittag setzten wir uns dann zusammen, um über unsere Pläne für 2019 nachzudenken. Vorschläge haben wir uns erarbeitet und müssen diese weiter abstimmen, vertiefen, präzisieren und diskutieren.

Und dann ging es auf die Burg Breuberg, wo uns unserer sachkundiger Guide alles über die Zugbrück, mittelalterliche  Schlachten und den Wasserhaushalt dieser Burg erzählte. Es war wirklich ein tolles Erlebnis, zumal einige von uns fast 2 Stunden zu Fuß zur Burg gingen und wir alle in der Dämmerung durch den dunklen Wald zum Parkplatz zurückliefen.

In nächsten Jahr werden wir wieder ein Wochenende planen und Ihnen berichten.

Bis dahin grüßt Sie

Ihr Kirchenvorstand

Vor der (überdeckten!) Falltür der Breuburg (v.l.n.r.: Iris Born, Wolfgang Cremer, Renate Sieb, Ralf Neumann, Helga Walther, Artur Wagner, Markus Theobald, Hans Barth, Thomas Waldow, Thomas Biesterfeld (verschwommen), Katharina Planchart
Rittersaal. Unser Guide erklärt die Waffensammlung und schwingt die Schwerter.

Termine

Mi, 17. Okt. 2018 - 14:00

Ruheständlerkreis

Fahrt ins blaue Ländchen
Mi, 17. Okt. 2018 - 19:30

Unser Dämmerschoppen

... einfach mal über Gott und die Welt reden
Sa, 27. Okt. 2018 - 10:00

Ein Tag in Gnadenthal

Danken für mehr - ein Tag für Tiefgänger...
Fr, 02. Nov. 2018 - 19:00

Abendsegen

Anhalten, zu sich kommen und im Segen weitergehen.
Mi, 21. Nov. 2018 - 19:30

Unser Dämmerschoppen

einfach mal über Gott und die Welt reden

Losung

Losung und Lehrtext für Dienstag, 16. Oktober 2018:

Recht und Gerechtigkeit tun ist dem HERRN lieber als Opfer.
Sprüche 21,3

Richtet nicht nach dem, was vor Augen ist, sondern richtet gerecht.
Johannes 7,24

Dankbarkeit ist eine innere Haltung, die unser Leben besser gelingen lässt! Wer dankbar auf sein Leben blickt, ist erstaunt, wie oft es Grund gibt, dankbar zu sein. Wir in der evangelischen Kirchengemeinde Idstein schauen mit Dankbarkeit auf die gelungene Renovierung der Unionskirche, auf die vielen Menschen, die uns so großartig unterstützt haben. Wir haben einen großen Schatz an kreativen und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und freuen uns über alle, die uns kennen lernen und ihren Glauben mit uns leben wollen.

Am 7. Januar 2018 wird das „Jahr des Dankes“ im Gottesdienst um 10.30 Uhr eröffnet. Herzliche Einladung
hierzu und zu unseren vielfältigen Veranstaltungen im Jahr 2018!