Nachrichten aus der Gemeinde

Bitte helfen Sie mit

Liebe Freunde, liebe Helfer und Spender, 

Die Versorgung der Zivilbevölkerung, welche noch in den zerstörten Gebieten ausharrt, aber auch die Menschen auf dem Land in der Ukraine benötigen dringend Lebensmittel, da die Versorgungsketten aufgrund der Kriegslage zusammengebrochen sind. 

Wir wollen nicht aufgeben und haben uns zum Ziel gesetzt am 25.06.2022 noch mal an die Grenze zu fahren und haben Euch eine Spendenliste erstellt: 

  • Haltbare Lebensmittel  (Konserven, Reis, Spaghetti, Buchweizen, Perlgraupen, Kartoffelpüree, Nudelsoßen, Hartwurst, Kondensmilch, Marmelade, Kaffee, Tee, Kekse, Knäckebrot, Haferflocken, und alles was satt macht, haltbar und nicht zerbrechlich ist.) 
  • Babynahrung
  • Medizinische Hilfsmittel: Erste Hilfekasten, breite Mullbinden, elastische Bandagen, Tourniquets, Staubinden, Transfusionssysteme, Blutdruckmessgeräte, Kochsalzlösungen, Spritzen, …

Von unserem Koordinator an der Grenze werden diese an die Bevölkerung auf den Dörfern, in den Notunterkünften in den Kirchen, Waisenheimen, U-Bahnhöfen oder auch Krankenhäuser verteilt.

Wir möchten Euch von Herzen bitten, uns bei unserer Aktion zu unterstützen. Je mehr wir sammeln können, desto mehr Leid können wir für eine Zeit lindern. Anleitung in Kürze

Über jeden gespendeten Cent freuen wir uns weiterhin: PayPal Konto: Jule.schneider@posteo.de

oder IBAN:DE 36 5005 0201 1251 2259 67 / Jule Schneider 

Spenden nehmen wir bis 23.06 an. 

Eure Jule & Tim Schneider, Tanja Schulze Dieckhoff, Karin Pink

Jule: 0179 9172446 / Tanja: 0170 9975980 / Karin: 0174 988 58 00