Förderkreis für Kirchenmusik e.V.

Zweck des Förderkreises für Kirchenmusik e.V. ist die Förderung künstlerisch wertvoller Musikaufführungen im kirchlichen Raum, insbesondere in Idstein.

Für diesen Zweck hat der Verein in den 30 Jahren seiner bisherigen Existenz rund  44.500 Euro bereit gestellt. Im Mittelpunkt standen dabei die Konzerte der Idsteiner Kantorei. Neben den Standardwerken geistlicher Musik von Schütz, Bach , Händel, Mozart, Mendelssohn und Brahms konnten so auch selten zu hörende Werke, z.B. "König David" von A. Honegger, "Psalmus Hungaricus" von Z. Kodaly, "Christus" von F. Kiel und "Requiem B-Dur" von F.v. Suppè¨ aufgeführt werden.

Auch wurden wiederholt die Aktivitäten des Chors St. Martin unterstützt: Im Rahmen ökumenischer Gemeinschaftskonzerte (Idsteiner Bachtage 2000, "Schöpfung" von J. Haydn zum Hessentag 2002) sowie bei einem Konzert mit Werken von J. Rutter und B. Britten (2001).

Etwa die Hälfte der derzeit rund 100 Mitglieder des Förderkreises sind aktive Sänger der Idsteiner Kantorei. Der Verein ist jedoch nicht konfessionell gebunden und steht unabhängig vom persönlichen Bekenntnis allen Personen offen welche den Vereinszweck unterstützen wollen.

Er ist als gemeinnützig anerkannt, Beiträge (Jahresbeitrag 15 Euro) und Spenden an ihn sind steuerlich absetzbar.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie, lieber Internetbesucher, sich zu einem Beitritt zu unserer Gemeinschaft entschließen könnten.

 

 

Mitgliedsformular

Ansprechpartner

Dr. Dietrich Pradt

Tel. 0 61 26  7 13 04