Glaube und Gebet

Dämmerschoppen im Gemeindehaus - Glaube im Gespräch in geselliger Runde

Jeden 3. Mittwoch von 19:30 bis 21:00 Uhr, finden in entspannter Atmosphäre bei Saft, Bier oder Wein Gesprächsabende zu Themen des Glaubens statt. In der persönlichen Begegnung stellen wir uns Fragen über Gott und die Welt und tauschen Erfahrungen aus.
Diese Gesprächsabende werden von Thomas Biesterfeld und Klaus Herden gestaltet.

Weitere Informationen zu den Terminen und Gästen finden Sie hier.

 

Abendsegen:  Anhalten - im Segen Weitergehen
Zeit für Stille und Besinnlichkeit - Anhalten und Innehalten

An einem Freitag im Monat um 19:30 Uhr, laden wir zum Abendsegen in die Unionskirche ein. Der Abend wird von Texten aus der Bibel, Stille und Musik getragen. Einzelne Musiker oder eine kleine Band werden uns begleiten. Es gibt Raum für persönliches Gebet und Segnung.
 
"Als mein Gebet immer andächtiger und innerlicher wurde, da hatte ich immer weniger und weniger zu sagen. Zuletzt wurde ich ganz still. Ich wurde, was womöglich noch ein größerer Gegensatz zum Reden ist, ich wurde ein Hörer. Ich meinte erst, Beten sei Reden. Ich lernte aber, daß Beten nicht bloß Schweigen ist, sondern Hören. So ist es: Beten heißt nicht, sich selbst reden hören. Beten heißt still werden und still sein und warten, bis der Betende Gott hört."
Søren Aabye Kierkegaard

 

 

Kommt alle zu mir, die ihr euch plagt und schwere Lasten zu tragen habt.
Ich werde euch Ruhe verschaffen.


Matthäus-Evangelium Kapitel 11 Vers 28 - Einheitsübersetzung

Ansprechpartner

Thomas Biesterfeld

Tel: 0151 1680 2909

e-mail: th.biesterfeld@ev-kirche-idstein.de